Digitale Schultasche

Download

TIPP: Runterladen der ZIP-Datei "Digitale_Schultasche.zip" auf den Desktop und von dort per Doppelklick auf den USB-Stick bzw. Wechseldatenträger entpacken. Dies ist wohl die schnellste Möglichkeit. 

Bitte wenden Sie etwas Geduld auf. Das einmalige Entpacken auf einen USB- Stick dauert je nach Rechnergeschwindigkeit und USB-Stick ca. 60 Minuten.

Eine Übersicht der verschiedenen Programme:

Sicherheit

  • Cafe: eine USB-Umleitung bzw. automatische Verknüpfung von Dateiformaten auf die Programme der Digitalen Schultasche
  • USB Backup: Möglichkeit eine Sicherheitskopie der Digitalen Schultasche zu erstellen.
  • CCleaner: Analysiert und entfernt alle vohandenen Spuren.

 

Internet

  • Firefox: ein sehr komfortabler Browser mit vielen Zusatzfunktionen
  • Thunderbird: ein umfangreicher Mail-Client
  • FileZilla: ein OpenSource FTP-Programm

 

 

Office

  • LibreOffice 5.0: OfficePaket mit Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations-, Bildbearbeitungsprogramm und Datenbank
  • Context: ein Texteditor
  • Foxit Pdf Reader: zum Betrachten von Pdf-Dokumenten
  • Tipp10: Programm zum Üben des Tastschreibens (gleiche Texte wie in der Schule - müssen jedoch importiert werden)
  • Tippsy2: wie Tipp 10
  • Object Draw: Vektorgrafikprogramm
  • Dia: Programm zum Erstellen von Diagrammen

 

 

Medien

  • VLC Mediaplayer:

          ein sehr leistungsstarker Medienabspieler, der fast alle Formate beherrscht.

  • IrfanViewer: Bildbearbeitungsprogramm
  • Audacity: ein Audiobearbeitungsprogramm zur Aufnahme und Bearbeitung von Audio-Files
  • CamStudio: mit dem Programm hat man die Möglichkeit Screenshot und Videos direkt auf dem Desktop zu erstellen
  • VirtualDub: ein Videobearbeitungsprogramm
  • Freemind: zum Erstellen von MindMaps
  • MindManagerSmart: hiermit können MindMaps erstellt werden (Schullizenz!)
  • Gimp: eine leistungsstarkes Bildbearbeitungsprogramm

 

 

Tools

  • WeLoad: das"Herzstück" der Digitalen Schultasche. Das Programm vernetzt die Digitalen Schultaschen in einem Netzwerk und erstellt, liefert aus und präsentiert Lernmodule. Eine eigene Anleitung zu WeLoad ist unter http://medien.lernnetz.de zu beziehen.
  • FreeCommander: ein übersichtlicher Dateimanager
  • FSCapture: Mit dem Programm ist es möglich Screenshot zu machen.
  • FreeCAD: Grafikprogramm zum Konstruieren von 3-D-Objekten
  • Inscape: ein Vektorgrafikprogramm
  • EOS: Programmierwerkzeug
  • Strukted: Programm zum erstellen von Struktogrammen
  • RobotKarol: Programmierwerkzeug
  • Object Draw: objektorientiertes Zeichenwerkzeug
  • LogikSim: Simulationsprgramm zu elektrischen Schaltungen

Zum Beenden der Digitalen Schultasche unbedingt den "Beenden- Button" nutzen, damit keine unnötigen oder sensiblen Daten auf dem benutzen PC-Wirt verbleiben. Außerdem meldet sich die Digitale Schultasche damit vom System ab.

 

Wichtige Hinweise:

Die Digitale Schultasche ist für externe Datenträger gedacht und sollte erst ab 4 GB- Speicher und USB 2.0 in der Schule eingesetzt werden. Nach dem Entpacken belegt die Digitale Schultasche ca. 1,6 GB.

 

Manche Virenscanner meinen einen Trojaner oder Virus zu entdecken. Dies kann ignoriert werden und ist ein bekanntes Problem der mitgelieferten Open Office-Komponenten. Bitte vertrauen Sie darauf, dass die Softwarezusammenstellung virenfrei ist!

 

Bitte wenden Sie etwas Geduld auf. Das einmalige Entpacken auf einen USB- Stick dauert je nach Rechnergeschwindigkeit und USB-Stick 30-60 Minuten.

TIPP: Runterladen der EXE-Datei "digitale_schultasche.exe" auf den Desktop und von dort per Doppelklick auf den USB-Stick bzw. Wechseldatenträger entpacken. Dies ist wohl die schnellste Möglichkeit.

 

 

Wir bedanken uns bei den Entwicklern von portabler Software! Sie haben der Veröffentlichung Ihres Produkts in diese Softwaresammlung zugestimmt. Die Leitidee einer Digitalen Schultasche und deren konkrete Zusammenstellung, Vorkonfiguration und Weiterentwicklung wurde durch Andreas Kroder, Jörg Tessin und Hartmut Karrasch aus der Abteilung IT-Dienste des IQSH bewerkstelligt. Eine Variation der Digitalen Schultasche wurde in Zusammenarbeit mit dem Verein BildungOnline und dem Tiroler Bildungsservice entwickelt. Insbesondere Wolfgang Willburger hat die Idee und Umsetzung dieser Variante vorangetrieben.

 

Die ursprüngliche "Digitale Schultasche" wurde von Jürgen Wegmann an die Bedürfnisse im IT-Unterricht der Hans-Scholl-Realschule hinsichtlich der Softwaresammlung angepasst. 

Stand: 04.04.2017