Skilager

Skilager 2019

Das Skilager der Hans- Scholl Realschule Weiden für die Klassen 7 a, b, c fand im Zeitraum vom 06.01.-11-01.2019 in der Tiroler Wildschönau in Österreich statt.

Am Drei-Königstag starteten die drei Klassen, bestehend aus insgesamt 48 Schülern und ihre zehn Lehrkräfte frühmorgens auf dem Lehrerparkplatz mit einem Großbus und einem Kleinbus Richtung Tirol in das kleine verschneite Dörfchen Oberau zu unserer Unterkunft im Zauberwinkl. Unmittelbar nach der Ankunft empfingen die Gastwirte Brigitte und Hans alle Skifahrer mit äußerster österreichischer Gastfreundschaft. Nach der Skiausleihe und dem Bezug der Zimmer erfolgten die ersten Gehversuche auf Skiern bei anbrechender Dunkelheit vor der Unterkunft. Der erste Abend fand einen Höhepunkt beim traditionellen Bestaunen des „Skiteufelfilms“, der die Pistenregeln erläuterte und die gesamte Woche über für Runninggags sorgte. Schon am nächsten Tag, nach einem ausgewogenen Frühstück, ging es in das „Skijuwel Alpbachtal Wildschönau“, das mit seinem Pistenreichtum sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene brillierte. Die An- und Abfahrt zur Talstation war aufgrund der Schneemassen ein wahres Erlebnis, das nur mit Schneeketten zu bewältigen war. Bei gutem Skifahrwetter und einer ausgezeichneten Schneelage erkundeten die skibegeisterten Schüler die Region und viele meisterten ihre ersten Abfahrten. Auch für die blutigen Anfänger war die Woche ein voller Erfolg, da alle Jungs am Ende des Kurses sicher und ohne Stürze Abfahrten meistern konnten. Für alle Schüler stand die Freude am Skifahren, die Sicherheit auf der Piste und die Verbesserung der Fahrtechnik an oberster Stelle.

Die Abende wurden mit Spielen, Filmen, einer Schneewanderung mit Feuerstelle und warmen Getränken abwechslungsreich gestaltet. Vor allem beim abendlichen Improvisationstheater zeigten viele Schüler ihren Ideenreichtum und ihre versteckten schauspielerischen Talente.  Die Woche wurde durch eine heitere Diashow der besten Schnappschüsse abgerundet. Die Kreativität der Schüler wurde während der täglichen Zimmerolympiade unter Beweis gestellt, bei denen die Lehrkräfte durch beispielsweise Zaubertricks, Witze, musikalische Aufführungen oder Präsentationen beeindruckt wurden. Ausgezeichnet wurden die Gewinner der Zimmerolympiade mit einem Eisbecher, der von der Hauswirtin Brigitte persönlich kreiert wurde. Nicht nur bei diesem Eisbecher bewies sie ihre hervorragenden Küchentricks, sondern ebenso bei jeder Mahlzeit, die jeden Esser satt, zufrieden und gestärkt für den nächsten Tag zurückließ.

Das gemeinsame Beisammensein förderte den Zusammenhalt der Schüler. Somit ist mindestens jedem eine schöne Erinnerung an die Skiwoche geblieben. Der diesjährige Skikurs kann nicht nur aufgrund des guten Essens, des ausreichenden Schneefalls und des reibungslosen Ablaufs als gelungen bezeichnet werden, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass verletzungsfrei geblieben sind, viele Schüler enorme skifahrerische Fortschnitte machten und alle am Freitag wohlbehalten, wenn auch erschöpft von ihren Eltern am Nachmittag abgeholt wurden.

  1. Rackl & L. Kaune
  • 20190108_22022420190108_220224
  • IMG-20190109-WA0004IMG-20190109-WA0004
  • IMG_1015IMG_1015
  • IMG_1016IMG_1016
  • IMG_1026IMG_1026
  • IMG_1064IMG_1064
  • IMG_1066IMG_1066
  • IMG_1086IMG_1086