Sport

Crosslauf der Schulen mit Teilnehmerrekord

Insgesamt 540 Schüler starteten in acht unterschiedlichen Wertungsklassen bei der vierten Auflage des Crosslaufs für die Schulen aus Weiden, Neustadt und dem Landkreis. Die Veranstaltung konnte bei besten Witterungsbedingungen auf dem weitläufigen Gelände der DJK Weiden durchgeführt werden. Die ausgewiesene 1- Kilometerrunde war mit zahlreichen Hindernissen versehen. Unter anderem mussten Strohballen übersprungen werden, ein Wassergraben war zu bewältigen sowie eine Sandpassage und zahlreiche Schlupftore säumten den Parcours. Während die Jüngsten eine Runde zu absolvieren hatten, wurden die Altersklassen ab 14 Jahren auf der doppelten Distanz gefordert. Organisiert wurde das Event durch Studienrat Christian Buschek von der Hans- Scholl- Realschule unter Mitwirkung des dort angesiedelten Studienseminars sowie zahlreicher Kollegen. Um einen reibungslosen und raschen Ablauf garantieren zu können, wurden die Siegerehrungen parallel zu den laufenden Wettbewerben und Starts durchgeführt. Als Ehrengäste und Förderer durften auf der Anlage Katrin Karagounis (Sparkasse Oberpfalz Nord), Schulrätin Elisabeth Junkawitsch (Schulamt Weiden/ Neustadt), Bezirksgeschäftsführer Hans Kost ( Barmer GEK) sowie Sportfachberater Ernst Werner (Geschäftsführer des Arbeitskreises „Sport in Schule und Verein“) begrüßt werden. Den initialen Startschuss erteilte Realschuldirektor Dr. Michael Meier als Schulleiter der ausrichtenden Knabenrealschule. Die teilnehmenden Schulen waren das Augustinus- Gymnasium, der Elly- Heuss- Gymnasium, die Gustl- Lang- Wirtschaftsschule, die Pestalozzi- Mittelschule, die Lobkowoitz- Realschule Neustadt, die Mittelschule und das Gymnasium Neustadt, die Wirtschaftsschule Eschenbach, die Mittelschulen Floss und Pleystein sowie die Sophie- Scholl- Realschule und die Hans- Scholl-Realschule. Ergänzend zu den siegreichen Mannschaften wurden jeweils die Altersklassenbesten gesondert mit hochwertigen Glasmedaillen geehrt. Hier überzeugten mit überlegenen Einzelleistungen im Altersbereich U12 Anika Sparrer (Sophie- Scholl- Realschule) und Aaron Mutterer (Augustinus- Gymnasium) sowie in der U 14 Andrea Pekarek (Wirtschaftsschule Eschenbach) und Kilian Seebauer (Augustinus- Gymnasium). Siegreich in der U16 waren Theresa Süß (Augustinus- Gymnasium) und Lorenz Varga (Mittelschule Floss). Die U18 wurde von Iris Fröhlich (Gymnasium Neustadt) sowie Lukas Schiller (Pestalozzi- Mittelschule) dominiert.

Ergebnisliste Einzelwertung
Ergebnisliste Mannschaftswertung

  • 01_Crosslauf01_kl01_Crosslauf01_kl
  • 03_Crosslauf03_kl03_Crosslauf03_kl